15. März – DAN WEBB & THE SPIDERS + GLORIOUS THIEVES + UNDERPARTS

Bands: Dan Webb & The Spider + Glorious Thieves + Underparts
Zeit: Freitag, 15. März 2013, 20:00Uhr
Ort: BÜRO, Keplerstraße 15, Regensburg

Das Konzert auf Facebook.

DAN WEBB & THE SPIDERS
Obersympathische Garagepunker aus Boston auf Gunner Records. Catchy as Hell und schon zum dritten Mal zu Gast! Jedes Mal ein Fest! Im Gepäck haben sie neben ihren grandiosen Alben auch eine neue Ep, sowie eine Split Single mit den Regensburgern IRISH HANDCUFFS! Auf Bandcamp verfügbar!

GLORIOUS THIEVES
Nach verletzungsbedingter Pause sind die Diebe zurück und haben auch endlich ihre erste Veröffentlichung im Gepäck! „Kurs auf Eisberg“ wird die Platte heißen und es gibt viele deutsche und ein paar englische Texte, sowie hypermelodische Gitarren und den Spagat zwischen Deutschpunk und Melodic Punk! Auf Bandcamp verfügbar!

UNDERPARTS
Yo Yo Records steht ja schon seit geraumer Zeit für Qualität! Neben US Kapellen wie LATTERMAN, deren grandiose Nachfolger wie RVIVR oder BRIDGE & TUNNEL oder neuere UK Bands wie ABOVE THEM waren auch die Kölner DENY EVERYTHING bei dem sympathischen Label! Die gibt es ja bekanntlich seit ein paar Jahren nicht mehr, aber mit UNDERPARTS beehrt uns zum ersten Mal die Nachfolgeband. Weniger KID DYNAMITE und mehr SHOOK ONES und LIFETIME, aber immer noch sympathisch-melodisch-schräger Hardcore-Punk! Auf Bandcamp verfügbar!

Dan Webb & The Spiders + Underparts + Glorious Thieves

16. Februar – PACK of WOLVES + REASON TO CARE + CROWNS&THIEVES

Bands: Pack of Wolves + Reason to Care + crowns&thieves
Zeit: Samstag, 16. Februar 2013, 20:00Uhr
Ort: L.E.D.E.R.E.R, Lederergasse 25, Regensburg

Das Konzert auf Facebook.

PACK OF WOLVES
http://packofwolves.bandcamp.com/

Indie-Hardcore-Punk aus Graz, AT.
2006 auf einer Uni-Exkursion nach Rumänien gegründet, leicht disharmonisch, melodisch, gesanglich facettenreich zwischen rauem Gesang und Schreien – irgendwo muss sicher auch das Präfix POST stehen. Als Einflüsse werden AT THE DRIVE-IN, REFUSED, LA DISPUTE, DEAFEATER zitiert.
Bandbeschreibungen Schmandschmeschreibung!
Anhören – Mitsingen!

REASON TO CARE
http://reasontocare.bandcamp.com/

Ambient-Hardcore-Punk aus Forst, GER.
Auch hier kann man POST in die Beschreibung schreiben. Emotional, nie weinerlich – düster, nie pathetisch. Der letzte Release „Dear Liv Ivy“ ist textlich in Briefform gehalten.
Bandbeschreibungen Schmandschmeschreibung!
Anhören – Mitsingen!

CROWNS&THIEVES
http://crownsandthieves.bandcamp.com/

Post-Harcore-Punk aus Chemnitz/Berlin/Leipzig, GER.
Das Debut „The Half-Dream Hologram“ wurde auf Franks ‚heads down rec‘ veröffentlicht. Viele atmosphärische Screamo-Anleihen, melodische Gitarrenläufe, und emotionaler Gesang.
Bandbeschreibungen Schmandschmeschreibung!
Anhören – Mitsingen!

Crowns&Thieves + Reason To Care + Pack Of Wolves

25. Januar – Amen81 + Is Dodelijk + Harris Trynsky

Bands: AMEN81 + Is Dodelijk + Harris Trynsky
Zeit: Freitag, 25. Januar 2013, 18 Uhr
Ort: Lederer, Lederergasse 25, Regensburg

Das Konzert auf Facebook.

Die gesamten Einnahmen gehen an die Initiative NE RASISMU! aus Prag.

Vortrag:
Die Initiative NE RASISMU! (Prag) informiert über das Thema „Antiziganismus in Tschechien“.

Bands:
Harris Trynsky spielen Screamo/Punk (Regensburg).
Is Dodelijk machen Krach (Oberpfälzische Provinz).
Amen 81 spielen Punk/Hardcore (Nürnberg).

Selbstdarstellung der Iniciativa NE RASISMU!

„Unsere Iniciativa NE RASISMU!, Initiative NEIN ZU RASSISMUS!, trägt ihren Hauptzweck schon im Namen. Rassismus in der tschechischen Gesellschaft bedeutet zum Beispiel, dass es im Herbst 2011 über Wochen wieder und wieder zu antiziganistischen Pogromversuchen in Nordböhmen kam. Dass immer neue Ghettos entstehen, in denen fast nur Romas leben und zu 60% ohne Arbeit bleiben. Dass die Hälfte aller Schüler und Schülerinnen, die den Roma zugeordnet werden, lediglich die Sonderschule abschließen oder gleich ganz ohne Schulabschluss verbleiben. Und dass genügend Menschen an diesen Umständen gut verdienen. Näher werden wir auf diese Thematik in unserem Vortrag zum Thema Antiziganismus in Tschechien am 25. Januar im L.E.D.E.R.E.R. in Regensburg eingehen. Es gibt jedenfalls eine ganze Menge zu tun. Und da wir unabhängig von Parteien, Stiftungen und staatlichen Geldern vorgehen und selbst hauptsächlich StudentInnen, SchülerInnen sowie GeringverdienerInnen sind, kommen wir dabei von Zeit zu Zeit ganz schön in die finanzielle Klemme. Besonders größere Aktionen wie die „Kein-Nazi-sein-reicht-nicht“-Tage, an denen wir im Oktober eine Demonstration gegen und eine Diskussionsveranstaltung zu Antiziganismus organisierten sowie Konzerte zu Gunsten der Roma im Ostrauer Bahnhofsviertel, die aus ihren Wohnungen vertrieben werden sollen, veranstalteten, kosten mehr Geld als wir haben. Deswegen ist das abends stattfindende Solikonzert eine große Hilfe für uns. Ideen und neu angefangene Projekte haben wir genug. Gerade bereiten wir zum Beispiel die tschechische Mobilisierungstour für die Demo gegen den Wiener Opernball vor, organisieren einen Solidaritätsmarsch für russische AntifaschistInnen und machen Recherche zum Rassismus in den tschechischen Medien. Dabei gehen wir auf alle Fälle nichthierarchisch vor. Mit Euer Hilfe können wir die Flugblätter, die wir schreiben, dann auch drucken.“

HARRIS TRYNSKY + IS DODELIJK + AMEN81

21. Dezember – Christkind muss sterben! mit Bangers + Grizzly Tours + Thest Möggles Üst

Bands: Bangers + Grizzly Tours + Thest Möggels Üst
Zeit: Freitag, 21. Dezember 2012, 19 Uhr
Ort: Lederer, Lederergasse 25, Regensburg

Das Konzert auf Facebook.

Die EXTREME LIFE WASTING Weihnachtssause mit dem bescheuerten Namen geht in die 9. Runde! Wie immer wird’s Plätzchen, Glühwein, Cocktails, vielleicht ’ne Tombola für‘n Guten Zweck, 80’s Disco undsoweiterundsofort geben…dieses Jahr dürfen wir freundlicherweise im LEDERER zu Gast sein!

Benefizkonzert
Der Erlös wird dieses Jahr an’s Jugendcafe Zwiesel gehen, welches uns ja sehr nahe steht. Das langjährige Projekt stand kurz vor dem Aus, doch nun kann der Verein das Haus kaufen. Dafür braucht man natürlich Geld. Unsere Spe
nde wird zwar im Vergleich zu den zwei Benefizkonzerten von BOYSETSFIRE eher gering ausfallen, aber es ist ein Zweck, der uns sehr am Herzen liegt!!! Infos zur Situation und Geschichte des Kaffs findet ihr in dieser Facebook-Gruppe!

BANGERS (UK)
2010 Hätten die jungen Herren von der Insel schon im Zimmer 4 spielen sollen, aber ihnen und den Tourkollegen von den DIRTY TACTICS ist damals der Van unter‘m Popo abgeraucht… Lieber spät als nie haben wir endlich einen gemeinsamen Termin gefunden! Musikalisch geht es in Richtung Pop-Punk, aber mit rauen Vocals, die nach Gainesville klingen (wo sie auch schon öfter beim FEST spielen durften) und irgendwie schaffen sie’s auch, dass man ihre Heimat ein wenig raushört. Und mit „Heimat“ sind hier LEATHERFACE gemeint. Aber wozu beschreiben, dank Internetz kann man sich ja alles direkt auf Bandcamp anhören!

GRIZZLY TOURS (München)

Unsere Schickeria Connection aus der Hauptstadt sind Profis in Sachen Party und dürfen somit nicht fehlen! Melodischer Hardcore Punk mit rauen Stimmen und Partyhüten! Auch auf Bandcamp zu finden!

THEST MÖGGELS ÜST (Regensburg)
Um der Party die Weihnachsmütze aufzusetzen gibt’s ein Deutschpunk Coverset der hauseigenen Deutschpunk Coverband THEST MÖGGELS ÜST, welche Deutschpunk Covers spielen werden. WIZO, SLIME, KNOCHENFABRIK anyone?

15. Dezember – Smile and Burn + Sending Lights + Take This Town

Bands: Smile and Burn + Sending Lights + Take This Town
Zeit: Samstag, 15. Dezember 2012, 20.30Uhr
Ort: Büro, Regensburg

Das Konzert auf Facebook.

Extreme Life Wasting zeigt:

SMILE AND BURN
Smile and Burn aus Berlin. Schneller, Hardcore-beeinflusster Pop-Punk.
In Reviews werden Namen wie HOT WATER MUSIC, SMALL BROWN BIKE und THE DRAFT genannt um das ewige Spiel der Bandvergleiche weiterzuführen.
Live (erfahrungsgemäß) grandios: Bei ihrem Gig 2011 in Passau wurde von Sänger treffend festgestellt, dass „die Bayern ja tanzen können.“ In Regensburg wird deshalb gelten (egal ob aus Bayern oder sonstwoher): Tanzen, es Saubärn!

SENDING LIGHTS
Sending Lights aus Würzburg. Melodischer (Post-) Hardcore.
Das Debut Album im Gepäck, teilten sie sich bisher Bühnen mit Loma Prieta (USA), The Cold Harbour (UK), Xerxes (USA), und The Tidal Sleep.

TAKE THIS TOWN
Take This Town aus Cham/Regensburg/etc. Hard- / Math-/ Noisecore.
Auch bald mit Debut-EP am Start, werden Take This Town den Abend eröffnen. Technisch komplexe Soundbretter mit Vogelsang – manchmal fällt auch das Wort „Sludge“ in Beschreibungen!

Smile And Burn + Sending Lights + Take This Town